CEO

Welche Aufgaben hat ein CEO?

Im deutschsprachigen Raum ist die Abkürzung CEO (Chief Executive Officer) die Bezeichnung für Geschäftsführer. Er erarbeitet strategische Ausrichtungen des Unternehmens und bestimmt seine Platzierung am Markt gegenüber der Konkurrenz. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die Sicherstellung eines profitablen Wachstums. Der CEO trägt die Verantwortung für Umsatz, Gewinn und Verlust. Neue Geschäftsmöglichkeiten und Marktchancen identifiziert er schnell um die zielgerichtete Weiterentwicklung des Unternehmens sicherzustellen. Er agiert als Motor, Gestalter und Impulsgeber.

Anforderungen an einen CEO:

Im Idealfall sollte ein CEO BWL oder Jura studiert haben. Eine Geschäftsführung ist stets zielstrebig und hat ein strategisches Vorgehen. Er kann meist eine langjährige, oftmals auch internationale Erfahrung vorweisen. Er liefert nachweisbare Erfolge, besitzt Entschlossenheit und ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Hohe Sozialkompetenz und hervorragende kommunikative Fähigkeiten runden das Profil ab.

Synonyme:
Geschäftsführer, Unternehmensführung, Vorstandsvorsitzender, Hauptgeschäftsführer
« Zum Glossar