Sales Manager

Welche Aufgaben hat ein Sales Manager?

Ein Sales Manager erweitert durch die gezielte Akquisition von neuen Kunden und Projekten (sog. “Leadgenerierung”) die Marktposition einer Firma und generiert somit neue Umsätze. Die Aufgaben eines Sales Managers überschneiden sich oftmals mit denen eines Account Managers: Er kümmert sich um die Bestandskundenbetreuung – insbesondere von Kunden, die er selbst gewonnen hat – und den Aufbau von längerfristigen Kundenbeziehungen. Ebenfalls zählen die Verwaltung und Pflege der Kundendatenbank (z.B. Salesforce), die Verantwortung der Vertragsverhandlungen und die Planung der Budgetverteilung zu seinen Aufgaben. Er ist häufig der erste Kontakt bzw. Berührungspunkt den ein Kunde mit einer Firma hat und bildet somit in der Regel die Speerspitze der Kundenakquisition. In einigen Firmen werden “Vertriebler” daher auch mit in die Produktentwicklung und/oder dieWettbewerbsanalyse eingebunden: Sie wissen am besten was der Kunde möchte.

 

Anforderungen an einen Sales Manager:

Ein Sales Manager sollte ein abgeschlossenes kaufmännisches Studium oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung vorweisen. Idealerweise hat er bereits Erfahrungen im Bereich Marketing / Vertrieb gesammelt. Ein guter Sales Manager tritt sowohl am Telefon als auch in face-to-face Verhandlungen souverän auf. Zu seinen Stärken zählen ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, Kommunikationsstärke und Begeisterungsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Überzeugungskraft und Zielstrebigkeit.

 

Ausprägungen:

  • Junior Sales Manager
  • Senior Sales Manager
« Zum Glossar