Steht ein Unternehmen vor einer Zeit der Veränderung oder Transformation, braucht es eine erfahrene Führungskraft. Immer häufiger übernehmen Interim-Manager diese Aufgabe. Vor allem Startups können davon profitieren.

Interim-Manager sind eine Zwischenlösung für anspruchsvolle Zeiten. Sie führen Unternehmen durch Zeiten von Veränderungen oder Transformationen – das kann zum Beispiel die Implementierung neuer Programme sein oder die Digitalisierung von Prozessen. Dementsprechend groß ist die Erwartungshaltung an Interim-Manager.

Interim-Management attraktiv wie nie

Seit Jahren steigt die Anzahl an Interim-Managern in Deutschland stetig. Das zeigt eine Studie der „Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V.” (DDIM) über den Status Quo von Interim-Management in Deutschland. Dazu hat der Branchenverband seine Mitglieder, assoziierte Interim-Management-Provider und Sozietäten befragt. 

Das Ergebnis: Interim-Manager mit Führungserfahrung in Deutschland sind gefragt wie nie. Arbeiteten im Jahr 2011 noch 5.200 Interim-Manager in der Bundesrepublik, so waren es 2018 bereits 9.750. Prognose für 2019: 10.500.

Auch das Honorarvolumen für selbständige Fach- und Führungskräfte steigt – von 0,825 Mrd. Euro im Jahr 2011 auf 1,975 Mrd. im Jahr 2018. Bis Ende 2019 wird das Volumen erstmals die Marke von 2 Mrd. Euro übersteigen.

Daneben sind Interim-Manager in Deutschland nahezu vollständig ausgelastet. Im Jahr 2018 waren ein Interim-Manager durchschnittlich 172,3 Tage im Mandat.

 

C(X)O as a Service als neues Angebot von Talent Tree

Die Nachfrage nach Interim-Management steigt. Auf diese Entwicklung hat Talent Tree reagiert und einen neuen Service ins Portfolio aufgenommen: C(X)OaaS oder Chief (X) Officer as a Service. Ob CEO, CMO, COO, CTO oder CPO – ab sofort stehen unsere erfahrenen Executive Interim-Manager jungen Unternehmen zur Verfügung. Sie sind ehemalige C-Levels von Großunternehmen.

Die Vorteile von Interim-Management

Doch was sind die Vorteile einer schnellen Vakanzüberbrückung für junge Unternehmen? Einerseits ist da die Schnelligkeit. Interim-Manager stehen schnell und unkompliziert zur Verfügung, es gibt keine großen Einstellungs- und Kündigungsformalitäten. Daneben bringen sie viel Erfahrung mit und können so autonom und ohne langes Onboarding operieren.

An Ergebnissen gemessen zu werden, sind Interim-Manager gewohnt, Erfolgsbilanzen und Leistungen gehören zu ihrem Alltag. Ein weiterer Vorteil ist der Wissenstransfer. Interim-Manager verfügen über einen großen Erfahrungsschatz. Sie geben ihr Know-how und ihre Kontakte an das Team weiter, wovon dieses auch lange nach dem Ausscheiden des Interim-Managers profitiert.

Zuletzt ist die Objektivität einer großer Pluspunkt der Führungskräfte auf Zeit. Durch den befristeten und projektbezogenen Einsatz können Interim-Manager unbelastet und mit harter Hand agieren, sie haben keinerlei Verpflichtungen und sind nicht Teil von Seilschaften im Unternehmen.

Eine Win-Situation für Unternehmen, aber auch eine Win-Situation für Interim-Manager. Eine Motivation ist zum Beispiel, dass sie selbstständiger und eigenverantwortlicher arbeiten können. Sie gewinnen damit viel Freiheit.

Mehr zu unserem neuen Angebot auf unserer Website

Interim-Management ist von nun an ein weiterer Service von Talent Tree

Weitere Informationen zu den einzelnen Positionen unseres C(X)OaaS-Angebots sind hier:

Was ist Interim-Management?

Im Interim Management steht eine erfahrene Führungskraft einem Unternehmen temporär zur Verfügung. Diese Person wird als „Interim Manager“ bezeichnet und ist in der Regel eine sehr erfahrene Person, die ein Unternehmen durch eine Periode der Transformation oder des Strukturwandels führen kann.

Es kann einem Unternehmen Stabilität nach einer unerwarteten Beendigung der Tätigkeit einer leitenden Führungskraft verschaffen oder einem Team das nötige Fachwissen vermitteln, das ein Unternehmen möglicherweise nicht intern besitzt. Der Prozess des Interim-Managements ist für ein Unternehmen ohne Risiko.

Es handelt sich bei der betreffenden Position nicht um eine Festanstellung oder einen dauerhaften Führungskraft, sondern um eine Vorübergehende Lösung. Denn Unternehmen sind oft nicht in der Lage, eine offene Stelle sofort zu besetzen. Interim Manager unterstützen Unternehmen in diesem Zusammenhang zwischen drei und neun Monaten, die sich im Umbruch befinden.